© 2018 by DJK Ginolfs/Sondernau e. V.

Umgesetzt von Joachim Eyring

Newsletter:

Website-Suche:

1/8
Sponsor / Werbepartner:

DJK/TSV-Jugend (U9) - Oberelsbach bestes Team Europas

Am ersten Juli-Wochenende findet bereits seit elf Jahren die Champions-League für Kids, von den G- bis zu den E-Junioren, im Mellrichstädter Malbachstadion statt. Diesem Ereignis fiebern sowohl die Kinder und Trainer, als auch viele Eltern und Großeltern entgegen, weil sie dort fußballerisch bestens unterhalten werden.

Der Startschuss zu der zweitägigen Mammut-Veranstaltung erfolgte am Samstagsvormittag und hier stellten die F-Junioren ihr Können unter Beweis. Am Ende setzten sich die Stars von morgen aus Oberelsbach nach einem packenden Finale gegen den VfL Bad Neustadt durch und konnten sich die „Champions League-Krone“ aufsetzen.

Es ist geschafft: Die F-Junioren des TSV Oberelsbach gewannen die 11. Auflage der Champions League für Kids. Auf unserem Foto (hinten von links): Eberhard Streit (1. Bürgermeister), Jochen Benkhardt (Betreuer), Thorsten Baumbach (Trainer), Klaus Graf (Turnierleiter) und Wolfgang Pfeiffer, 1. Vorsitzender TSV Mellrichstadt; (mittlere Reihe von links): Jona Rosenkranz, Philipp Heim, Linus Seufert, Leo Wirsing, Marlon Baumbach; (vorne von links): Luzian Borst, Mika Rott, Nevio Baumbach, Jule Braune und Tim Benkhardt.

 

Vor Turnierbeginn wurden die Buben und Mädchen mit Trikots (T-Shirts) ihres im Vorfeld gewählten Europäischen Lieblingsvereins ausgestattet, was die Kids zusehends beflügelte.

Der Mellrichstädter Juniorenleiter Klaus Graf bedankte sich bei der Siegerehrung bei seiner großen Helferschar und vor allem bei den teilnehmenden Buben und Mädchen, die bei „durchwachsenem“ Fußballwetter mit Sonne und Regen dennoch mit viel Elan und Feuereifer bei der Sache waren. Zusätzlich dankte Klaus Graf den Sponsoren, ohne die ein solches Turnier dieser Größenordnung nicht stattfinden könnte. Besonders erwähnte Graf an dieser Stelle den ortsansässigen Sportfachhändler Intersport Stürmer, der die Kinder mit den Champions-League-Shirts ausgestattet hatte.

Bei der Siegerehrung im Anschluss an das Turnier gab es nur strahlende Gesichter. Der 1. Vorsitzende des TSV Mellrichstadt, Wolfgang Pfeiffer, beglückwünschte jeden Spieler persönlich und überreichte Pokale und Medaillen an alle Teams. Bürgermeister Eberhard Streit schloss sich den Glückwünschen an. Außerdem bedankte sich das Mellrichstädter Ortsoberhaupt bei allen Kids für ihre engagierten Leistungen und fügte schmunzelnd an, dass er sich um den Fußball im Landkreis und in Deutschland zukünftig keine Sorgen macht. Lob hatte er auch für das Engagement des Veranstalters TSV Mellrichstadt, vor allem dessen Jugendleiter Klaus Graf parat und zeigte sich stolz, dass diese Veranstaltung bereits zum elften Mal stattfand.

 

Als am Ende der Siegerehrung der TSV Oberelsbach die Champions League-Trophäe überreicht bekam, kannte der Oberelsbacher Jubel im weiten Rund keine Grenzen mehr.

 

Finale

VfL Bad Neustadt – TSV Oberelsbach 0:1. Ein packendes Finale boten die Kids den zahlreich anwesenden Zuschauern. Den besseren Start erwischten die Oberelsbacher, die bereits in der zweiten Minute durch den wieselflinken Tim Benkhardt in Führung gingen. Er fackelte aus sechs Metern nicht lange und hämmerte die Kugel ins kurze Eck. Die Partie war fortan ausgeglichen, wenngleich die TSVler von der Spielanlage einen Tick besser waren, als der VfL. Der spielte zwar gut mit, kam aber nicht zu klaren Tormöglichkeiten. Auf der anderen Seite hatten die Oberelsbacher noch die ein oder andere Chance um zu erhöhen, was allerdings nicht gelang. Mit Glück und Geschick hielten sie ihren Kasten sauber und waren am Ende der verdiente Turniersieger.

Torschütze: 0:1 Tim Benkhardt (2.)

 

Trainerstimmen: Thorsten Baumbach (TSV Oberelsbach):

Es war ein richtig klasse Turnier, das den Kids und auch mir viel Spaß gemacht hat. Ich freue mich wahnsinnig für mein Team. Der VfL war ein starker Gegner, gegen den wir in der Gruppenphase noch 1:1 spielten. Im Finale waren wir etwas besser und haben deshalb meiner Meinung nach verdient gewonnen“.

Michael Jäger (TSV Stockheim): Das Turnier hat mir und meinem Team sehr viel Spaß gemacht. Ich hatte den kompletten Kader dabei, also auch Spieler vom jüngeren Jahrgang, die alle ihre Einsatzzeiten bekamen. Im Viertelfinale hatten wir gegen den „VfL“ etwas Pech, welches wir durch ein Siebenmetertor unglücklich mit 0:1 verloren haben. Insgesamt gesehen sind wir zufrieden und können mit dem fünften Platz problemlos leben. Die nackten Ergebnisse sind für mich zunächst zweitrangig, wichtig ist, dass die Kids mit Spaß und Feuereifer dabei waren und das war auch so.“

 

Endstand 1. TSV Oberelsbach 2. VfL Bad Neustadt 3. SV Herschfeld 4. SG Fuchsstadt 5. TSV Stockheim 6. SG Reichenbach 7. TSV Nüdlingen 8. TSV Mellrichstadt I 9. SG Hollstadt 10. TSV Aubstadt 11. FC Ober-/Mittelstreu 12. TSV Mellrichstadt II

 

Turnier in Zahlen

Gruppe A: TSV Mellrichstadt I – TSV Nüdlingen 1:0, FC Ober-/Mittelstreu – TSV Stockheim 1:2, TSV Stockheim – TSV Mellrichstadt I 4:0, TSV Nüdlingen – FC Ober-/Mittelstreu 3:0, TSV Mellrichstadt I – FC Ober-/Mittelstreu 1:1, TSV Nüdlingen – TSV Stockheim 1:3.

Tabelle Gruppe A: 1. TSV Stockheim (9:2 Tore/9 Punkte), 2. TSV Mellrichstadt I (2:5/4), 3. TSV Nüdlingen (4:4/3), 4. FC Ober-/Mittelstreu (2:6/1).

 

Gruppe B: TSV Mellrichstadt II – SG Fuchsstadt 0:2, TSV Aubstadt – SV Herschfeld 0:2, SV Herschfeld – TSV Mellrichstadt II 6:0, SG Fuchsstadt – TSV Aubstadt 4:1, TSV Mellrichstadt II – TSV Aubstadt 1:2, SG Fuchsstadt – SV Herschfeld 3:0.

Tabelle Gruppe B: 1. SG Fuchsstadt (9:1/9), 2. SV Herschfeld (8:3/6), 3. TSV Aubstadt (3:7/3), 4. TSV Mellrichstadt II (1:10/0).

 

Gruppe C: SG Reichenbach – TSV Oberelsbach 0:0, VfL Bad Neustadt – SG Hollstadt 1:0, SG Hollstadt – SG Reichenbach 4:1, TSV Oberelsbach – VfL Bad Neustadt 1:1, SG Reichenbach- VfL Bad Neustadt 3:1, TSV Oberelsbach – SG Hollstadt 2:0.

Tabelle Gruppe C: 1. TSV Oberelsbach (3:1/5), 2. SG Reichenbach (4:5/4), 3. VfL Bad NES (3:4/4), 4. SG Hollstadt (4:4/3).

 

Viertelfinale

SG Fuchsstadt – TSV Nüdlingen 2:1

TSV Stockheim – VfL Bad Neustadt 0:1

TSV Oberelsbach – TSV Mellrichstadt I 4:1

SV Herschfeld – SG Reichenbach 1:0

 

Trostrunde (Platz 9-12)

TSV Aubstadt – TSV Mellrichstadt II 4:0

SG Hollstadt – FC Ober-/Mittelstreu 3:0

 

Kleines Halbfinale (5-8)

TSV Nüdlingen – TSV Stockheim 4:5

TSV Mellrichstadt I – SG Reichenbach 1:6

 

Halbfinale (Plätze 1-4)

SG Fuchsstadt – VfL Bad Neustadt 4:5 (nach 7m-Schießen)

TSV Oberelsbach – SV Herschfeld 3:0

 

Spiel um Platz 11: TSV MET II – FC Ober-/Mittelstreu 0:1

Spiel um Platz 9: TSV Aubstadt – SG Hollstadt 0:1

Spiel um Platz 7: TSV Nüdlingen – TSV Mellrichstadt I 2:0

Spiel um Platz 5: TSV Stockheim – SG Reichenbach 2:0

Spiel um Platz 3: SG Fuchsstadt – SV Herschfeld 0:1

 

Finale: VfL Bad Neustadt : TSV Oberelsbach 0:1

Please reload

Empfohlene Einträge

"Budenzauber" in Oberelsbach

February 22, 2020

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now